GMP Gruppe aus Nordhorn

Nordhorn

Erweiterungsbau Euregio Klinik​

Auf dem Gelände der ehemaligen Kinderstation entsteht mit dem neuen Ärztehaus ein multifunktionaler Neubau in Modulbauweise

Vielfältige Angebote unter einem Dach

In Anbetracht der stetig wachsenden Anzahl an ambulanten Behandlungen rückt nun ein wegweisendes Vorhaben in den Fokus: Auf dem Gelände der Euregio Klinik steht die Errichtung eines hochmodernen Ärztehauses bevor, das im Herbst des kommenden Jahres seine Pforten für Patientinnen und Patienten öffnen wird. Die Besonderheit dieses zukunftsweisenden Projekts liegt in seiner innovativen Modulbauweise, die nicht nur eine effiziente Umsetzung ermöglicht, sondern auch eine Fläche von großzügigen 4000 Quadratmetern zur Verfügung stellt.

Der grundlegende Zweck dieses ehrgeizigen Unternehmens ist die Konsolidierung und Bündelung der bisher über das Stadtgebiet verteilten Medizinischen Versorgungszentren. Diese räumliche Neustrukturierung wird es ermöglichen, eine noch gezieltere und koordinierte Betreuung der Patientenschaft zu gewährleisten. Die Expertise und Ressourcen verschiedener Fachrichtungen werden unter einem Dach vereint, um so eine ganzheitliche und hochwertige medizinische Versorgung sicherzustellen.


Inspiriert von modernsten Baukonzepten wird das Ärztehaus nicht nur durch seine architektonische Raffinesse überzeugen, sondern auch durch die Integration fortschrittlicher Technologien und Ausstattungen. Doch das Konzept beschränkt sich nicht allein auf die Zusammenführung der bestehenden Versorgungseinrichtungen. Vielmehr sieht die Planung vor, die Infrastruktur weiter zu stärken, indem die psychiatrische Institutsambulanz an diesem Standort erweitert wird. Dies unterstreicht das Bestreben, auch psychische Gesundheit auf höchstem Niveau anzubieten.

Ein weiterer Meilenstein in dieser wegweisenden Entwicklung ist die Schaffung eines ambulanten Operations-Zentrums, das innovative chirurgische Eingriffe auf ambulanter Basis ermöglichen wird. Dies stellt nicht nur eine bequeme Alternative zum stationären Aufenthalt dar, sondern verdeutlicht auch den Fortschritt der Medizin im Einklang mit den Bedürfnissen der Patienten.

Das Ärztehaus wird auch Raum für eine Apotheke bieten, die eine nahtlose Versorgung mit verschriebenen Medikamenten gewährleistet. Diese Integration in das Gesundheitszentrum trägt dazu bei, Synergien zwischen den verschiedenen Bereichen der medizinischen Versorgung zu schaffen.

Darüber hinaus werden wichtige Einrichtungen wie die Notdienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung und die Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung (SAPV) hier beheimatet sein. Dies unterstreicht die umfassende Ausrichtung des Projekts, bei dem sowohl präventive als auch akute medizinische Bedürfnisse Beachtung finden.

Nicht zuletzt werden externe Praxen die Möglichkeit haben, in diesem medizinischen Komplex Räumlichkeiten zu nutzen. Dies fördert den interdisziplinären Austausch und bietet den Patienten Zugang zu einer noch breiteren Palette von medizinischen Dienstleistungen.

In der Summe verkörpert das bevorstehende Ärztehaus nicht nur eine architektonische Neuerung, sondern symbolisiert auch den Fortschritt in der medizinischen Versorgung und die klare Ausrichtung auf umfassende Patientenzufriedenheit. Mit einem ganzheitlichen Ansatz, der Fachkompetenz, modernste Technologie und patientenzentrierte Betreuung vereint, wird dieses Gesundheitszentrum im Herzen unserer Klinik eine wegweisende Rolle im Gesundheitswesen der Region einnehmen.

Die GMP Gruppe

„Die Projektentwicklung ist mehr als eine zielorientierte Bebauung freier Flächen. Sie ist die Neu- oder Umgestaltung diverser Lebensareale unter der Prämisse einer visionären Verantwortung. „Visionär“, weil es ohne den Taktgeber einer kreativen Treibkraft keinen Grund gibt anzufangen. „Verantwortung“, weil jeder vermauerte Stein und jede Lage Beton nicht nur ein gestalterisches, sondern auch ein materielles Manifest ist: Sie sollen die folgenden Generationen überdauern. Sie sollen Ihnen aber auch im Rückblick auf die ursprünglich formulierten Intentionen stets auf bestmögliche Art und Weise dienen können.“

Wir sind ein Inhaber geführtes mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Immobilienprojekt-Entwicklung von Seniorenimmobilien spezialisiert hat. Es gibt uns bereits seit über 25 Jahren, der Begriff „GMP“ geht auf unsere Gründungsgesellschafter Heinrich Gels, Manfred Müller und zwei weitere Partner zurück, gestartet sind wir als lokaler Bauträger für Einfamilienhäuser.

Unsere Vision für den Erweiterungsbau der Klinik ist mehr als nur architektonische Innovation. Wir gestalten die Zukunft der medizinischen Versorgung, indem wir Räume schaffen, in denen Heilung, Komfort und modernste Technologie nahtlos ineinandergreifen – ein Ort, der nicht nur Raum für Patienten bietet, sondern auch Raum für Fortschritt.

David Korte

Geschäftsführer GMP Projekte GmbH

Presseberichte

Ihre Ansprechpartner

Christoph Behr

Bauleiter

Henning Zwafink

Geschäftsführer GMP Nordhorn

Milan Hagel

Projektleiter

Du interessierst dich für unser Projekte?

Gerne nehmen wir dich in unseren GMP Newsletter auf und schicken dir Informationen zu unseren neuen interessanten Projekten zu!

Und keine Sorge: wir werden dein Postfach nicht überfluten 😉